Dummyarbeit

Für jeden Hund ist es wichtig nicht nur körperlich, sondern auch geistig gefördert zu werden. Dummytraining ist eine interessante, anspruchsvolle und auch abwechslungsreiche Beschäftigungsmöglichkeit für jeden bringfreudigen Hund der es liebt mit seinem Menschen zusammen zu arbeiten. Dabei ist Dummytraining weit mehr als Bällchen oder Stöckchen werfen.
Durch das gemeinsame Arbeiten festigt sich die Bindung und der Hund sucht sich seine Beschäftigung (z.B. nach Mäusen buddeln) nicht selber, sondern er weiß, am meisten Spaß hat er mit seinem Menschen.
Die Dummyarbeit stammt ursprünglich aus der Jagd. Der Hund soll das geschossen Wild oder Federvieh auf Kommando zum Jäger apportieren. Das Training mit Attrappen (Dummies sind gefüllte Segeltuchsäckchen) ermöglicht es auch dem Nichtjäger dieser Beschäftigung mit seinem Hund nachzugehen.

 

Was Sie erwartet

  • Wir werden an den Basics arbeiten wie Kommen, Sitzen und Fußarbeit
  • Aufbau Vertiefung der Elemente Apportieren, Einweisen, Markieren, Verlorensuche
  • Schrittweises Training: Jedes Mensch-Hund-Team arbeitet dort wo es Unterstützung braucht. Der Hund soll die Möglichkeit haben, jede Aufgabe für sich zu erlernen und so in kleinen Schritten zügig zum Erfolg zu kommen

 

 




Dummy Training - Anfänger

In diesem Training erarbeiten wir gemeinsam die Grundlagen der Dummyarbeit, wie sie auf Dummyprüfungen und Working-Tests gefordert sind und z.B. im APD/O des DRC (Deutscher Retriever Club) definiert sind. Ziel ist den Hund für den Wettkampf oder die Jagdhundeausbildung zu trainieren

 

Trainingsart

Gruppentraining für max. 6 Mensch-Hund Teams. Jeder Termin findet ab 3 Mensch-Hund Teams statt

 

Voraussetzung zur Teilnahme

  • Der Hund sollte die Grundkommandos "Sitz", "Fuß", "Bleib", "Komm" kennen und befolgen
  • Der Hund sollte Dummies aufnehmen und zurückbringen
  • gegenseitige Rücksichtnahme und Geduld. Jeder hat sein eigenes Lerntempo
  • die Einhaltung von Regeln
  •  

    Was wir brauchen

  • Kein Zug oder Würgehalsband
  • Moxonleine
  • kleine Leckerli die nicht bröseln
  • Dummies und Pfeife
  •  

    Ort und Termin

    Holzkirchen, ab Freitag den 18.09.2020, 9Uhr

     


    Dummy Training - Fortgeschrittene

    Ziel dieser Gruppe ist es, Hundeführer und Hund für die Teilnahme an Wettkämpfen in den höheren Klassen zu trainieren.

     

    Trainingsart

    Gruppentraining für max. 6 Mensch-Hund Teams. Jeder Termin findet ab 3 Mensch-Hund Teams statt

     

    Voraussetzung zur Teilnahme

  • Hund und Hundeführer sollten die Dummy A, einen WT A oder Vergleichbares erfolgreich gelaufen sein
  • gegenseitige Rücksichtnahme und Geduld. Jeder hat sein eigenes Lerntempo
  • die Einhaltung von Regeln
  •  

    Was wir brauchen

  • Kein Zug oder Würgehalsband
  • Moxonleine
  • kleine Leckerli die nicht bröseln!
  • Dummies und Pfeife
  •  

    Dauer und Art

    nach Absprache

     

    Ort und Termin

    nach Absprache

     

    Preise

    Erstgespräch / Einzelstunde 60min
    50€
    Einzelstunden 2er Block
    90€
    Einzelstunden 3er Block
    120€
    Einzelstunden 5er Block
    165€
    Einzelstunden 10er Block
    300€
    Gruppe à 90 min
    20€
    Gruppe 3er Block
    55€
    Gruppe 5er Block
    90€
    Gruppe 10er Block
    175€
    Anfahrt bis 15km
    frei
    Anfahrt bis 30km
    5 €
     
     

    Umsatzsteuerfrei aufgrund der Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 UStG.

     
     
    Bankverbindgung/IBAN DE60110101015256129780
    Kontakt - Impressum - Haftungsausschluss - Datenschutzerklärung - AGB